Erftstadt erhält rund 1,9 Millionen Euro Förderung für Masterplan Liblar

VilleDistriktGute Vorarbeit von Planungsamt und Rat hat sich gelohnt

Die Stadt Erftstadt erhält in diesem Jahr rund 1,9 Millionen Euro aus Mitteln der Städtebauförderung für die Umsetzung des Masterplans in Liblar. „Die gute Vorarbeit des Planungsamtes und des Rates hat sich ausgezahlt“, freuen sich die Liblarer Sozialdemokraten über die Fördermittelzusage seitens der Bezirksregierung. „Die Verwaltung kann nun mit der Planung der ersten Umbaumaßnahmen rund um die Carl-Schurz-Straße und im Einkaufszentrum Liblar beginnen“, sagt Fraktionsvorsitzender Bernd Bohlen. Bohlen erinnert daran, dass die Stadt erst vor wenigen Wochen eine Förderzusage in Millionenhöhe für den Umbau der alten Carl-Schurz-Schule bekommen habe.

Die komplette Nachricht hier: Erftstadt erhält rund 1,9 Millionen Euro Förderung für Masterplan Liblar

Ausbau Bahnhof Liblar

Bahnhof im UmbauFörderung des zweiten Bauabschnitts steht nun nichts mehr im Wege

Die SPD-Fraktion Erftstadt geht davon aus, dass in Kürze die Zusage der Förderung des zweiten Bauabschnitts des Bahnhofs in Liblar erfolgen wird. „Nachdem sich Bund und Länder Mitte Juni über die vom Bund zu zahlenden Regionalisierungsmittel in Höhe von 8,2 Milliarden Euro geeinigt haben, steht einer positiven Entscheidung für eine weitere Förderung des Bahnhofes in Liblar nichts mehr im Wege“, sagt Fraktionsvorsitzender Bernd Bohlen.

Die komplette Nachricht hier: Ausbau Bahnhof Liblar

SPD Familien- und Begegnungsfest

SPD-CubeSPD Familien- und Begegnungsfest steigt am Samstag, den 02.07.2016, in Lechenich am Bonner Tor

Die SPD Erftstadt veranstaltet in diesem Jahr wieder ihr traditionelles Familienfest. Es findet am

Samstag, den 2. Juli,

von 11 bis 17 Uhr

in Lechenich am Stadtweiher in der Nähe des Bonner Tores

statt.

Neben einer Hüpfburg stehen eine Schokokuss-Wurfmaschine und Kinderschminken auf dem Programm.

Die komplette Nachricht hier: SPD Familien- und Begegnungsfest

SPD Distrikt Lechenich/Ahrem/Herrig/Konradsheim organisierte Info-Veranstaltung zur U6 Kinderbetreuung in Erftstadt

Flyer-06-2016-Kiga-06-2016-Bild-DSC02072

v.l.n.r. David Lüngen, Dagmar Andres, Joachim Feldmann und Dr. Martin Wölfle

Der SPD Distrikt Lechenich/Ahrem/Herrig/Konradsheim veranstaltete eine gut besuchte Informationsveranstaltung zum Thema „Betreuungsmöglichkeiten für Kinder bis 6 Jahre in Erftstadt“

Zur Einführung in das Thema erläuterte SPD Stadtverordnete und Landtagsabgeordnete Dagmar Andres die Entstehung des zugrunde liegenden Kinderbildungsgesetzes, kurz KiBiz, und stellte die Pläne der Landesregierung dar. Danach wird die Kindertagesbetreuung bis 2018 mit freiwerdenden Bundesmitteln aus der Abschaffung des Betreuungsgeldes in Höhe von 431 Mio. Euro sowie mit weiteren 200 Mio. Euro aus Landesmitteln gefördert.

Die komplette Nachricht hier: SPD Distrikt Lechenich/Ahrem/Herrig/Konradsheim organisierte Info-Veranstaltung zur U6 Kinderbetreuung in Erftstadt

SPD Talk zur aktuellen Lage der Flüchtlingspolitik

Juni016Die SPD Erftstadt veranstaltete am 31.Mai in Liblar unter der Überschrift: Vom „Wir schaffen das“, zum „Wie schaffen wir das?“ einen SPD Talk zur aktuellen Lage der Flüchtlingspolitik

Alfred Zimmermann, Vorsitzender der SPD Erftstadt begrüßte Frau Ute Pratsch-Kleber, Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in Erftstadt, Herrn Thilo Waasem, Land NRW und  Herrn David Lüngen, erster Beigeordneter der Stadt Erftstadt .

Die komplette Nachricht hier: SPD Talk zur aktuellen Lage der Flüchtlingspolitik