Wir alle brauchen Treffpunkte. Dort können wir uns in den Orten begegnen, miteinander reden und feiern. Sie sollten barrierefrei sein, damit jeder mitmachen kann. Und sie sollten für Dorffeste nutzbar sein. Der Hans-Kadner-Platz in Friesheim wurde als Dorftreffpunkt angelegt. Hier gibt es neben einem Spielplatz die Möglichkeit für Dorffeste und -treffen. Regelmäßig werden zum Beispiel Maibäume aufgestellt und `Weihnachten im Lichterglanz´ veranstaltet. Nun wird er – auch coronabedingt – mehr für Veranstaltungen und Dorftreffen genutzt, die sehr gut von den Friesheimer Bürgerinnen und Bürgern angenommen werden. Allerdings ist er etwas in die Jahre gekommen. Mit relativ geringen Mitteln kann er barrierefrei hergerichtet werden. Für die regelmäßige Nutzung sollte ebenfalls der Zugang zu Wasser/Abwasser und Strom vereinfacht werden. Dafür setzen wir uns ein.