Mobil sein

Sondersitzung zum Verkehrskollaps

Das Hochwasser hat viele Schäden hinterlassen. Einige Häuser sind der Flut zum Opfer gefallen. Straßen und Bahnstrecken sind noch lange nicht repariert. Dass die Autobahnen A1 und A61 gesperrt sind sondern auch die Eifelstrecke nicht genutzt werden kann , hat massive Auswirkungen auf den Verkehr in unserer Stadt. In einigen Stadtteilen können wir ohne Übertreibung …

Sondersitzung zum Verkehrskollaps Jetzt lesen »

Ein Radwegekonzept für Erftstadt

Radfahren macht Spaß, ist gesund und umweltfreundlich. Aber es sollte auch sicher sein. Die Radwege zwischen den Ortschaften sind hier weniger ein Problem, als die Wege in den Orten. Gerade die Strecken, die wir zur Schule, zur Arbeit oder zum Einkaufen mit dem Rad erledigen könnten, bergen Gefahren. Hier gibt es kaum Radwege oder wenigstens …

Ein Radwegekonzept für Erftstadt Jetzt lesen »

Mehr Flächengerechtigkeit

Viel zu lange hat man beim Thema Straßen zuerst ans Auto gedacht. Und genauso wurde auch geplant. So haben wir heute Bereiche in den Orten, die für Autofahrer gut geeignet sind, aber Radfahrer und Fußgänger nicht oder zu wenig berücksichtigen. Das ist nicht nur für die schwächeren Verkehrsteilnehmer gefährlich, es macht auch weniger Freude sich …

Mehr Flächengerechtigkeit Jetzt lesen »

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) muss bedarfsgerechter werden!

Wer kennt das nicht: Leere 50-Personen-fassende Busse fahren Sonntagsmittag fast ohne Fahrgäste durch die Gegend. Muss das sein? Ich finde nein! Das unter Fachleuten über Jahre hinweg beschwörte ÖPNV Mantra einer verlässlichen Taktung ist nicht die Lösung und erst recht nicht das Allheilmittel insbesondere für ländlich strukturierte Siedlungsbereiche. Leere Busse sind wirtschaftlich nicht rentabel, tragen …

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) muss bedarfsgerechter werden! Jetzt lesen »

Scroll to Top